Sonntag, 18. September 2011 B-Junioren Kreisliga JSG Meißnerland – JSG Pfaffenbach / Schemmern 9:0

Torschützen: 2 x Max Eysert, 2 x Hendrik Bestmann, jeweils 1 x Atakan Polat, Florian Kästingschäfer, Marvin Beck, Daniel Groß, Niklas Trupp

Spielbericht:

Nachdem unser Team am vergangenen Mittwoch in einem Freundschaftsspiel die Hessenliga-C-Jugendmannschaft des VfL Kassel mit 3:1 (Torschützen: Hendrik Bestmann, Max Eysert u. Lukas Toby) besiegte, konnte man nahtlos an diese Leistung anknüpfen. Allerdings tat man sich gegen die JSG Pfaffenbachtal/Schemmergrund/Rockensüß/Waldkappel, ein Gegner aus dem unteren Tabellendrittel – insbesondere in Halbzeit eins – schwer, was das genaue Passspiel anbelangte. Die Begegnung glich eher einem Handballspiel, denn der Gegner versammelte sich in und um den eigenen Strafraum und verteidigte, was das Zeug hielt. Dennoch fielen die Treffer für unser Team in regelmäßigen Abständen, wobei man gut und gerne bei besserer Chancenverwertung auch zweistellig hätte gewinnen können. Nach schöner Vorarbeit von Hendrik brauchte Max nur noch aus kurzer Distanz zum 1:0 einzuschieben. Im Anschluss war Atakan der Vorbereiter und Niklas der Vollstrecker. Tor Nr. 3 gehörte Max allein, welcher einen seiner berühmt berüchtigten Sololäufe sehenswert abschloss. Kurz vor der Pause konnte Max nur durch ein Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Elfer verwandelte Florian Kästingschäfer sicher. In der zweiten Hälfte ging unser Team dann insgesamt konzentrierter zu Werke, so dass die Treffer wie reife Früchte in schöner Regelmäßigkeit fielen. Atakan traf nach feinem Doppelpassspiel mit Abidin ins rechte untere Eck zum 5:0. Marvin Beck hielt es gegen seine einstigen Kameraden längst nicht mehr hinten und er trug sich ebenfalls in die Torjägerliste ein. Der andere Allrounder Daniel Groß hütete heute nicht unser Tor, sondern traf in den gegnerischen Kasten. Zwei schöne Treffer markierte außerdem noch Hendrik, darunter ein sehenswerter per Kopf nach Flanke von Marvin Beck. Am kommenden Sonntag heißt in Hundelshausen um 10:30 Uhr der Gegner FC Großalmerode. Es kamen zum Einsatz: Marius Landau – Daniel Groß – Florian Kästingschäfer – Lukas Sedlak – Johannes Dammer – Niklas Trupp – Marvin Freudenberg – Lucas Thümling – Abidin Kotil – Atakan Polat – Hendrik Bestmann – Marvin Beck – Florian Fiedler – Lukas Toby – Max Eysert

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s