SV Rot Weiss Fürstenhagen II – ESV Walburg 1:4

In Hinspiel haben wir gegen diesen Gegner sehr schlecht ausgesehen und völlig verdient mit 0:4 verloren. Dies änderte sich aber in dieser Begegnung, wir waren von Beginn an konzentriert und ließen kaum Chancen des Gegners zu. Auf der anderen Seite nutzten wir unsere Chancen konsequent und gewannen auch in der Höhe völlig verdient. Die Tore erzielten zwei mal Björn Achler, David Raddatz und Patrick Koch.

Es spielten:

Holger Gamradt, Nils Mergard, Björn Achler, Patrick Koch, Jens Braun, Michael Brandl, Timo Achler, David Raddatz, Patrick Socci, Florian Rautenkranz, Daniel Brandl, Tim Raddatz, Chris Hackethal, Patrick Beck

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s