Osterfeuer am Ostersamstag am Riedteich

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an die freiwillige Feuerwehr Walburg, die wie jedes Jahr die Brandwache am Osterfeuer übernommen hat.

Nach einer Woche mit erheblichen Niederschlägen, die zum Teil bis in die Niederungen in Schnee übergingen, hatte der Liebe Gott am Ostersamstag ein Einsehen und brachte dann doch noch angenehmeres Wetter mit sich, so dass sich doch über 300 Leute zum traditionellen Osterfeuer bei Glühwein, Bratwurst und Pommes einfanden. Vielen Dank an die Fußballsparte, die beim Aufbau gut mitarbeitete. Dank auch an unseren Grillmeister Karl-Heinz Schirhuber, der fast im Alleingang die Wurst an den Mann brachte. Stefan Heichler sorgte bei der Zubereitung der Pommes für gute Laune bei den Kleinen Besuchern. Im Getränkestand fanden sich in der ersten Schicht Melanie Heichler und Anja Horn wieder, die durch einen kurzfristigen Ausfall nur zu zweit die Aufgabe zu bewältigen hatten. In der zweiten Schicht fanden sich dann Jürgen Klebe, Sven Aschenbrenner (Aschi) und unser Trainer Hilmar Nickel wieder, die dann bis in die frühen Morgenstunden nicht nur im, sondern auch außerhalb des Getränkestandes für gute Laune sorgten. Einziges Manko an diesem Abend, das Feuer wollte einfach nicht richtig Gang kommen. Durch die vielen Schneefälle war das angefahrene Baumschnittmaterial doch sehr aufgeweicht. Erst in den frühen Morgenstunden des Ostersonntags hatte das Feuer dann die letzten Äste im Zaum.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s