SSV Witzenhausen II – SG Hopfelde-Hollstein/Walburg 1:4 (1:3)

Kreisliga B
1. Spieltag

SSV Witzenhausen II – SG Hopfelde-Hollstein/Walburg 1:4 (1:3)

Einen gelungenen Saisonauftakt legten wir in die neue Saison hin. Dabei begannen wir ideal. Anstoß Marvin Sauber, Rückpass auf Denis Noll, der sofort den überraschenden langen Ball spielte, welcher wieder bei Marvin Sauber landete, der plötzlich allein vor dem Torwart stand und in diesem Moment gefoult wurde. Ergo, gab es nach 15 Sekunden Strafstoß. Diesen verwandelte Denis sicher zum 1:0. Fazit nach 40 Sekunden: Zwei Spieler im Ballbesitz und schon eine 1:0 Führung. So konnte es weitergehen. In der 20. Minute konnten wir aus unserer bis dahin guten Leistung auch Kapital schlagen und erzielten das 2:0. Torschütze war Lukas Sedlak mit einem trockenen Rechtsschuss ins kurze Eck. Im Anschluss daran ließen wir die Zügel etwas schleifen, und so kam Witzenhausen etwas besser ins Spiel. In der 43. Minute fiel auch folgerichtig der 1:2 Anschlusstreffer. Allerdings zogen wir daraus die richtigen Lehren und nach Eckball von Denis Noll konnte Christoph Vaupel praktisch im Gegenzug den alten Abstand wiederherstellen.
Im zweiten Durchgang hatten wir damit eine komfortable Situation. Die Abwehr, um die sehr umsichtigen Denis Noll und Christoph Vaupel, stand weitestgehend sicher, und auch im Spiel nach vorne sah es weiter gefällig aus. Zu bemängeln ist, dass wir die Konter zu inkonsequent ausspielten. So dauerte es bis zur Schlussminute ehe, der bis dato tadellose Patrick Koch, mit einem fulminantem Solomarsch über das halbe Feld, noch den vierten Treffer markieren konnte.
Nach intensiver Vorbereitung, hat Trainer Stefan Möller die Jungs somit auf den Punkt genau hinbekommen. Da alle gut mitgezogen haben, wurde sich nun auch endlich belohnt. Weiter so!

Es spielten:
Pascal Zimmermann, Patrick Koch, Denis Noll, Christoph Vaupel, Max Stegmann, Hendrik Sauber, Fabio Roese, Lukas Sedlak, Stefan Möller, Marcel Guntow, Marvin Sauber.

Eingewechselt wurden:
Junior Rodrigues da Silva, Tim Pleyer und Janik Arend.

 

Vorschau:
Sonntag, 06.08.2017 um 13.15 Uhr in Sontra
SG Sontra II – SG Hopfelde-Hollstein/Walburg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s