Kreisliga C – 1. Spieltag

SG Ziegenhagen/Ermschwerd II – SG Hopfelde-Hollstein/Walburg II 3:3 (2:1)

Dieses Spiel war eine ganz wilde Fahrt. Selbst der Schiedsrichter meinte nach der Begegnung, dass er so ein Torchancenfestival noch nicht erlebt hat. Beide Mannschaften trafen zwar je dreimal, aber ein 7:7 wäre auch durchaus möglich gewesen. Allein die vier Aluminiumtreffer unsererseits hätten uns den Sieg bringen können, doch das sollte nicht sein.

In Halbzeit Eins gingen die Gastgeber früh in Führung, als wir bei einem Freistoß nicht gut aussahen. Man merkte unserer Mannschaft an, dass es das erste Mal war, das in dieser Konstellation zusammengespielt wurde. Auch die mangelnde Spielpraxis war einigen deutlich anzumerken, und so brauchten wir eine knappe Viertelstunde, um uns „einzugrooven“. Als Michael Classen innerhalb von zwei Minuten zwei 100 %ige Möglichkeiten liegen ließ, konnte man sich schon die Haare raufen, und es war nur der Auftakt zu einem sehr kurzweiligen C-Ligaspiel. Mitte der ersten Halbzeit kamen wir durch Marcel Guntow zum Ausgleich, der nach einem Eckball von Andre Oeste am schnellsten schaltete. Kurz vor der Halbzeit fingen wir uns ein weiteres Gegentor, das in seiner Rechtmäßigkeit jedoch sehr zweifelhaft war, denn Khadem Kanbar Ali wurde vorher klar gefoult.

So begannen wir die zweite Halbeit mit einem Rückstand. Doch innerhalb der ersten zwanzig Minuten drehten wir das Spiel. Ein an Marcel Guntow verschuldeter Elfmeter, wurde von ihm selbst verwandelt. Und auch Michael Classen (nach mehrmonatiger Pause in seinem ersten Einsatz) kam nun zu seinem Erfolgserlebnis. So führten wir 3:2 und hatten in dieser Phase das Geschehen eigentlich im Griff. Doch wir versäumten es den vierten Treffer nachzulegen. So kam es wie es kommen mußte. Die Gastgeber glichen noch aus. Am Ende hätten beide Teams noch gewinnen können, doch so blieb es bei einem Unentschieden, dass großes Entertainment war für alle Zuschauer, aber allen Verantwortlichen an der Linie viele Nerven geraubt hat.

Es spielten:

Jannik Arend, Stefan Möller, Khadem Kanbar Ali, Sören Kalz, Paul Ellend, Max Ellend, Andre Oeste, Benjamin Dippel, Alexander Blum, Michael Classen, Marcel Guntow.

Eingewechselt wurden Johannes Dammer, Sayed Rajabi und Biniam Zeresenay.

 

Vorschau:

Sonntag, 27.08.2017 um 15.00 Uhr in Walburg

Kreisliga C

SG Hopfelde-Hollstein/Walburg II – VfB Rommerode II

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s