Kreisliga C SG Hopfelde-Hollstein/Walburg II – TSG Fürstenhagen II 0:5 (0:3)

Da staunten wir nicht schlecht, als die Fürstenhagener auf unserem Sportplatz auftauchten. Eine geballte  Ansammlung von Gruppenligakickern hatten sie da aufgeboten. Das ist halt der Vorteil, wenn die Erste immer samstags spielt, und es so der Zweiten, mit dem entsprechenden Personal, einfach macht aufzusteigen.

Wir hatten trotzdem unseren Spass, denn letztlich hielt sich das Ergebnis in Grenzen. Und hätte, hätte Fahrradkette, ja hätten Daniel Brandl zum zwischenzeitlichen 1:1, und Sascha Brandl zum 1:3 kurz vor der Pause ihre beiden 100 %igen Chancen genutzt, ja dann hätten… Nein, lassen wir das. Der Sieg der Gäste war letztlich hochverdient. Wir konnten nur lernen und mit unseren Mitteln entsprechend dagegen halten. Dabei machten insbesondere Daniel Brandl und Paul Ellend beide ein überragendes Spiel.

Trotzdem können wir zukünftig auf solche Ausnahmekönner auf gegnerischer Seite gerne verzichten. Schließlich spielen wir Kreisliga C…

Es spielten:

Till Merkel, Benjamin Dippel, Khadem Kanbar Ali, Timo Gröger, Andreas Horn, Paul Ellend, Daniel Brandl, Alexander Blum, Andre Oeste, Johannes Dammer, Sascha Brandl.

Eingewechselt wurden:

Sayed Rajabi, Stefan Obach und Stefan Heichler.

 

Vorschau:

Sonntag, 29.10.2017 in Hopfelde

13.15 Uhr

Kreisliga C

SG Hopfelde-Hollstein/Walburg II – RW Fürstenhagen II

15.00 Uhr

Kreisliga B

SG Hopfelde-Hollstein/Walburg – VfL Wanfried II

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s